TrekkingNepalNaturwunder NepalSonnenaufgang in NepalBerge in Nepal

Home ] Nach oben ] Besichtigungen ] Landesinfo ] Trekkingsinfo ] Umgang ] [ Essen ] Medizinische Versorgung ] Währung ] Kommunikation ] Schlafen ] Einkaufen ]

Essen in Nepal

Trekking und Reisen in Nepal

Essen in Lodges
Die Speisekarte ist vielfältig und das Essen ist meistens schmackhaft.
Die landesüblichen Gerichte wie Momos (gefüllte Teigtaschen), Dhal bat (Reis mit Linsen) oder Tibeten bread (in Öl gebackenes Fladenbrot) können in den verschiedenen Lodges auch sehr unterschiedlich ausfallen.
Alle Speisen werden in diesen Unterkünften frisch zubereitet. So passierte es mir, dass nach der Bestellung eines Banana Pies (Bananen Kuchen), die Köchin zunächst in den Garten eilte, um die Bananen zu pflücken, anschließend den Teig zubereitete und schließlich heiß servierte. Dass das natürlich etwas länger geht ist selbstverständlich und trifft bei nahezu allen Speisen zu. Inzwischen gibt es auf den besseren Lodges auch Pizza und Pasta und ähnliches.

Essen in Hotels
in Kathmandu und den anderen Städten Nepals gibt es zahlreiche Hotels und Restaurants mit internationaler und nationaler Küche. Die hygienischen Verhältnisse sind in den Städten selbst in besseren Restaurants oft nicht besser als auf dem Lande. So ist auch hier von rohem Gemüse, Salat und ungeschälten Obst abzuraten. Das Angebot weicht teilweise wenig von europäischen Restaurants ab.

Essen an Straßenständen
Darauf sollte man nur im Notfall zurückgreifen.

Essen beim Zelttrekking
Das Essen wird bei einem Zelttrekking von einer Küchenmannschaft mit Koch zubereitet. Es ist vergleichbar mit dem Essen guter Lodges.

Trinken
Im Annapurnagebiet ist der Verkauf von PET Flaschen und Mineralwasser verboten. Verwenden sie nur abgekochtes Wasser oder durch Filtrierung und Desinfektion gereinigtes Wasser. Das Hauptgetränk ist Tee. Eine bei uns wenig bekannte Variante ist Buttertee (Schwarztee mit Milch und Butter). Europäische Getränke wie  Kola und Fanta, Wein und Bier sowie Schnäpse sind normalerweise in den Lodges und im Straßenverkauf erhältlich. Frisch gepresste Säfte sollte man wegen fehlender Hygiene vermeiden. Kaffee ist ebenfalls zu bekommen.

Nepalreisen, Heinz Nikolaus
Trekking und Kulturreisen in Nepal, Ladakh, Tibet, Peru
Sitemap: Reisetipps  Landesinformationen   Hinduismus Buddhismus Volksgruppen Besichtigungen Umgang mit der Bevölkerung Trekkinginformationen Höhenkrankheit Packlisten Wanderwege Hochtouren Schwierigkeitsbewertung Träger Essen in Nepal Medizinische Versorgung Währung Kommunikation Schlafen Einkaufen FAQ Visa Links Trekkinggebiete Touren Flüge Anmeldung Partner Kontakt Gästebuch